Archiv für August 2008

Maßnahmen zur Gestaltung

Dienstag, 26. August 2008

Bezüglich der Gestaltung des Modellbahnsegmentes sind noch die folgenden Maßnahmen bis zur Fertigstellung erforderlich:

  • Fertigstellung der Tunneleinfahrt im Bahnhofsbereich (Randwege erstellen, seitliche Öffnung verschließen, Tunnel verschließen, Berg erstellen) erledigt!
  • Bahnsteigbereich gestalten (Fußgängerbrücke beschaffen und einbauen, Reisende auf dem Bahnsteig platzieren, Beschilderung auf dem Bahnsteig anbringen)
  • Stadt aufbauen (Gebäude auswählen und aufstellen, Straßen, Wege und Plätze gestalten, Grünflächen und Vegetation nachbilden)
  • Straßen gestalten (Straßenmarkierungen anbringen, Verkehrszeichen aufstellen, Fahrzeuge platzieren)
  • Felsen im Bereich der Güterabfertigung gestalten und begrünen

Bei der Gestaltung kann zum großen Teil auf vorhandenes Material von meiner alten Modellbahnanlage zurückgegriffen werden. Die Maßnahmen können daher zeitnah ohne zusätzliche Investitionen erfolgen.

Material, welches nach Abschluss des Landschaftsbaus übrig bleibt, wird zugunsten weiterer Decoder für die Modellbahnsteuerung verkauft.

Rückschläge

Sonntag, 24. August 2008

Nicht immer laufen die Arbeiten an der Modelleisenbahn problemlos. In den letzten Tagen musste ich einige Rückschläge hinnehmen. Der neue erstandene Rückmelder lässt sich am Digitalsystem offenbar nicht programmieren. Hier ist nun zu klären, ob es sich um einen Defekt oder ein Kompatibiltätsproblem handelt. Es werden wohl einige zeitraubende Tests erforderlich.

Der Antrieb der Weiche 11 ist gestört. Die Überprüfung der Verkabelung und der Neuanschluss an den Weichendecoder führten leider nicht zum Erfolg. Anscheinend muss der Weichenantrieb ausgetauscht werden, was leider mit der Zerstörung des aufgeleimten Bahnsteiges verbunden ist.

Entwicklungen wie diese hemmen die Motivation für die weiteren Arbeiten ein wenig. Am Ende sammelt man jedoch gerade hier wichtige Erfahrungen für den weiteren Auf- und Ausbau der Modelleisenbahn.

Verbindung der Modellbahnsegmente

Dienstag, 19. August 2008

Nachdem bereits in der vergangenen Woche das erste Verbindungskabel für die Modellbahnsegmente entstanden ist, habe ich in den letzten Tagen am eigentlichen Übergangsbereich der Segmente gearbeitet.

Stirnseite des Modellbahnsegments mit Aussparung für die Buchsenleiste
Stirnseite des Modellbahnsegments mit Aussparung für die Buchsenleiste

(mehr …)

Elektrische Verbindung zwischen Modellbahnsegmenten

Donnerstag, 14. August 2008

Nachdem mir nun die Stecker, Buchsen und Kabel für eine sichere elektrische Verbindung zwischen den einzelnen Segmenten der Modelleisenbahn vorliegen, geht es nun um die Festlegung einer eigenen Norm für die Belegung der Pole.

Die 9-polige Sub-D-Buchsenleiste ist wie folgt aufgebaut:

5 4 3 2 1

o o o o o

o o o o

9 8 7 6

(mehr …)

Anschlüsse für Anlagenübergang

Mittwoch, 13. August 2008

Das Provisorium des Überganges zwischen den beiden Modellbahnsegmenten ist bald Geschichte!

Heute erhielt ich die Sub-D-Buchsen und -Stecker und die erforderlichen Kabel. Sobald ich mir über die Belegung der 9-poligen Anschlüsse im Klaren bin, werden die Lötarbeiten für eine sichere und flexible Verbindung zwischen den Anlagenteilen beginnen.