Archiv für Juli 2009

Testfahrten im Bw Wendlingen

Montag, 27. Juli 2009

Noch sind die Anlagen des Betriebswerks in Wendlingen nicht fertig. Jedoch wurden inzwischen alle Gebäudefassaden angebracht und der Gleisbereich für Bodenbelag im Bereich der Lokhalle vorbereitet (Lage aus Wellpappe aufgebracht.)

Bevor der Untergrund nun den letzten Schliff und die farbliche Behandlung erhält, mussten schonmal einige Diesellok Stellung im neuen Bw beziehen:

Diesellok im Betriebswerk Wendlingen

Diesellok im Betriebswerk Wendlingen

(mehr …)

Betriebswerk Wendlingen entsteht

Samstag, 25. Juli 2009

Nachdem das Wendemodul Wendlingen bereits seit einigen Monaten für den Modellbahnbetrieb genutzt werden kann, beginnt nun die Gestaltung des Bahnbetriebswerkes im Bereich der Wendeschleife.

Gestern wurden weitere Sperrholzbretter der Kulisse aufgeleimt. Die Kehrschleife soll später zum großen Teil hinter der Kulisse verschwinden. Mit Hilfe von ausgedruckten Mauerplatten wurde bereits die erste Fassade der Lokhalle gestaltet. In mehreren Lagen aus Papier, Pappe und Kunststoff werden Mauerwerk, Fensterrahmen, Fensterscheiben und Innenrollläden aufgebracht.

Gestaltung Bw Wendlingen

Gestaltung Bw Wendlingen

(mehr …)

Reaktivierung der Digitalsteuerung

Donnerstag, 23. Juli 2009

Seit dem Austausch meines PCs vor einigen Wochen ruhte die digitale Steuerung vom PC. Der Modellbahnbetrieb konnte zwischenzeitlich nur über den Handregler des Digitalsystems gesteuert werden.

Heute wurde nun endlich eine neue Demo-Version von Win-Digipet installiert. Die neue Version wurde verfeinert und erweitert und auch die Demo-Version wurde aufgestockt: Statt zwei können nun vier Lokomotiven gesteuert werden.

Nun befindet sich der Fahrdienstleiterplatz wieder am PC. Über den Handregler werden die Rangierfahrten in Bettbergen sowie die übrigen Fahrzeuge gesteuert.

Bis zur endgültigen Entscheidung für eine Steuerungs-Software wird nun auch das aktuelle Win-Digipet ausgiebig getestet.

Kreisverkehr nach Umbau

Montag, 20. Juli 2009

Nach einer kleinen Umräumaktion ergibt sich nun die Möglichkeit, einen Kreisverkehr innerhalb weniger Sekunden aufzubauen. Dabei wird das Modul Wendlingen direkt an das Modul Regalach angeschlossen. Die übrigen Module bleiben unverändert.

So kommt es im Bereich des Moduls Abzweig Weiche zu einem kleinen Engpass, da die Züge beider Fahrtrichtungen den eingleisigen Abschnitt passieren müssen. Dennoch ergibt sich eine schöne und schnelle Möglichkeit für einen Kreisverkehr in Form eines verschlungenen Hundeknochens.

(mehr …)

Neue Bilder aus Bettbergen

Samstag, 18. Juli 2009

Es gibt wieder neue Bilder aus Bettbergen.

Die jüngste Errungenschaft 211 061 steht auf dem frisch gealterten Gleis 12 an der Güterabfertigung im Bahnhof Bettbergen.

Neue Lok auf altem Gleis: 211 061 steht an der Güterabfertigung in Bettbergen

Neue Lok auf altem Gleis: 211 061 steht an der Güterabfertigung in Bettbergen

(mehr …)