Neuer Anlauf: Rocrail

Nachdem im letzten Jahr der Versuch, die Modellbahn mit Rocrail zu steuern, gescheitert war, ahbe ich gestern die aktuelle Version von Rocrail installiert. Zu meiner Freude konnte ich sofort die Lokomotiven auf der Modellbahn mit Rocrail steuern!

Nun versuche ich auch die Weichen und Rückmelder mit Rocrail zu steuern. Das Ziel ist ein automatischer Modellbahnbetrieb mit abwechslungsreichen Fahrstraßen.

Zuletzt bin ich mit der Demo-Version von WinDigipet an dieser Herausforderung gescheitert, da die Fahrstraßenmatrix im Automatikbetrieb nicht funktionierte. Als Folge wurden lange Güterzüge in viel zu kurze Gleise rangiert, da der Ausschluss dieser Züge nicht möglich war.

Hoffentlich verlaufen die Tests mit Rocrail jetzt erfolgreicher.

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu erstellen.