Modellbahnpause

Nachdem es leider in den letzten Wochen schon sehr ruhig geworden rund um Bettbergen, begann heute der Abbau der Modelleisenbahn.

Das Modul Regalach ist bereits auf dem Kleiderschrank verstaut und die erste Vitrinenröhre geleert. Die Fahrzeuge werden nun nach und nach in ihre Kartons verpackt, so dass sie sicher verstaut werden können.

Hier ein letzter Eindruck von Bettbergen vor der Modellbahn-Zwangspause:

Viel Betrieb in Bettbergen vor dem Abbau

Viel Betrieb in Bettbergen vor dem Abbau

Grund für den Abbau der Modelleisenbahn ist eine größere Renovierungsaktion im Arbeitszimmer. Nach Abschluss der Renovierung müssen voraussichtlich einige Modellbahnmodule umgebaut werden, um sie an die veränderte Einrichtung des Zimmers anzupassen. Aus aktueller Sicht ist ein Modellbahnbetrieb noch in diesem Jahr unwahrscheinlich.

Gut gefüllter Bahnhof Bettbergen vor dem Abbau

Gut gefüllter Bahnhof Bettbergen vor dem Abbau

Natürlich wird im Modellbahn-Blog über den Wiederaufbau der Modelleisenbahn und die Umbauarbeiten an den Modulen berichtet.

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu erstellen.