Ausfahrsignale schaltbar!

Der erwartete Signaldecoder ist eingetroffen und die ersten Signale sind angeschlossen. Zunächst wurden nun die vier Ausfahrsignale des Bahnhofs Bettbergen in Richtung Wendlingen an die Steuerung angeschlossen.

Ausfahrsignale im Bahnhof Bettbergen

Ausfahrsignale im Bahnhof Bettbergen

Die Signale N2 bis N5 können nun zwischen dem Haltbegriff Hp0 und dem jeweiligen Fahrtbegriff Hp1 (aus den durchgehenden Hauptgleisen 3 und 4) bzw. Hp2 (aus den Überholungsgleisen 2 und 5) geschaltet werden. Der Anschluss an die digitale Modellbahnsteuerung erlaubt die Einbindung in die entsprechenden Fahrstraßen, so dass die Signale im Automatikbetrieb vom PC angesteuert werden.Der problemlose Einbau und Anschluss des Decoders hat mich überzeugt, kurzfristig auch die noch fehlenden Signaldecoder für die Blocksignale der Strecke und die Ausfahrsignale in Richtung Dämmertal zu beschaffen.

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu erstellen.