Umbau der Modellbahn schreitet voran

Das Modul Abzweig Weiche wurde zurückgebaut. Aus dem Material ist ein neues Modul entstanden, welches in der aktuellen Modulfolge den Vorbahnhof des Bahnhofs Bettbergen bildet. Es besitzt zwei Überleitverbindungen zwischen den beiden Streckengleisen und ein längeres Abstellgleis. Außerdem enthält es die Verlängerung des Bahnhofsgleises 15, welches nun nicht nur einzelne Loks sondern auch längere Rangierabteilungen aufnehmen kann.

Gesamtaufbau der Modellbahn

Gesamtaufbau der Modellbahn

Es folgt das neue Modul „Brücke“, welches zukünftig mit einer Eisenbahnbrücke über einen kleinen Wasserlauf gestaltet werden soll.

Bisher sind die beiden neuen Module gänzlich ohne landschaftliche Gestaltung. Die Gleise sind jedoch fest installiert und mit Stromeinspeisungen versehen. An den Modulenden sind jeweils die einheitlichen Schnittstellen eingebaut.

Die Automatiksteuerung der Modellbahnanlage wurde auch bereits angepasst, so dass schon wieder der automatische Betrieb im neuen Aufbau möglich ist.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.