Neuer Triebwagen auf der Modellbahn

Anfang der Woche habe ich für den Kauf eines weiteren Triebwagens entschieden, welcher auch bereits gestern in Bettbergen eingetroffen ist.

Es handelt sich um einen zweiteiligen Triebwagen der Baureihe 624. Dies ist mein erstes Modell von Bemo. Es war bereits mit Digitaldecoder und Innenbeleuchtung ausgerüstet. Die Detailierung des Modells und die Fahreigenschaften haben mich sofort überzeugt.

Die exakt maßstäbliche Länge führt zu Problemen am Bahnsteig des Gleises 5. Ansonsten ist ein Einsatz trotz der engen Gleisbögen jedoch problemlos möglich.

Verbrennungstriebwagen der Baureihe 624 in Bettbergen

Verbrennungstriebwagen der Baureihe 624 in Bettbergen

Mit Fahrzeugen dieser Baureihe bin ich zu Schul- und Ausbildungszeiten täglich gefahren, was zu einer gewissen Verbundenheit mit diesen Zügen führt.

Bei der großen Eisenbahn sind diese Fahrzeuge schon seit mehr als 10 Jahren nicht mehr anzutreffen. Alle Triebwagen der Baureihe sind ausgemustert oder in andere Länder verkauft. Entsprechend groß ist die Freude, ein entsprechendes Fahrzeug auf der heimischen Modellbahnanlage zu betreiben.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.