Idee zum Kehrschleifenmodul-Umbau

Mir kommen gelegentlich ganz unerwartet neue Ideen zum Aus- oder Umbau der Modelleisenbahn.

Heute morgen dachte ich beispielsweise an einen möglichen Umbau des Kehrschleifenmoduls mit dem Betriebswerk Wendlingen und den beiden angrenzenden Modulen. Heute verläuft die Strecke in dem Bereich in einer unschönen S-Kuve, die nach vorne aus dem Regal heraussteht.

Diese Streckenführung wurde einmal nach dem Umräumen in der Wohnung erforderlich. Inzwischen hat die Modellbahn seit einigen Jahren ihren heutigen Platz gefunden. Warum sollte man also die Streckenführung nicht begradigen und so auch eine optisch ansprechende und vorbildgerechte Situation herstellen?

Ich schreibe hier vom Bereich links oben auf nachstehendem Gleisplan:

Gesamtgleisplan der aktuellen Modellbahn mit Kehrschleifenmodul in der oberen linken Ecke

Gesamtgleisplan der aktuellen Modellbahn mit Kehrschleifenmodul in der oberen linken Ecke

Nach einem möglichen Umbau könnte der Bereich dann wie auf folgendem Plan aussehen:

Planungsvariante mit veränderter Anbindung der Kehrschleife in der oberen linken Ecke

Planungsvariante mit veränderter Anbindung der Kehrschleife in der oberen linken Ecke

Da der entsprechende Umbau voraussichtlich einige Tage in Anspruch nehmen wird, werde ich zunächst noch ein paar Nächte über diese schnelle Idee schlafen.

Was meint ihr dazu?

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu erstellen.