Aktivitäten nach der Sommerpause 2018

Nach der Modellbahn-Sommerpause 2018 gibt es seit etwa sechs Wochen wieder Aktivitäten an der Modellbahn.

Zunächst wurde die Verkabelung am Bahnhofsmodul optimiert. Die Kabel wurden auf die nötige Länge gekürzt und sicher am Rahmen verlegt.

Die bisher sternförmige Verteilung der Fahrstromeinspeisung wurde in eine Ringstruktur gebracht. Diese ist weniger störanfällig und benötigt weniger Material, da dieKabelwege kürzer sind und auf Verteilerleisten verzichtet wird.

Rahmen des Bahnhofsmoduls von unten

Rahmen des Bahnhofsmoduls von unten

Im Zuge der Umbauarbeiten wurde an der vorderen linken Modulecke der Modulrahmen für den Einbau einer XpressNet-Buchse für den Anschluss von Handreglern vorbereitet.

Anpassung am Modellbahnmodul für den Einbau der XpressNet-Buchse

Anpassung am Modellbahnmodul für den Einbau der XpressNet-Buchse

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu erstellen.