Archiv für die Kategorie ‘Gestaltung’

Arbeiten an der Ladestraße

Sonntag, 31. Juli 2016

Es wird höchste Zeit für die weitere Gestaltung der Ladestraße am Bahnhof Bettbergen. Das kreuzende Gleis 7 wurde bisher nur mit einem provisorischen Bahnübergang versehen, der Straßenfahrzeugen ein Passieren unmöglich machte.

Heute wurden nun befahrbare Rampen aus Gips angelegt. Nach erfolgter Trockung werden diese geschliffen und anschließend in Asphaltfarben gestaltet. Zuletzt soll der Bereich dann noch mit passenden Straßenfahrzeugen und Ladegut ausgestaltet werden.

Ladestraße im Bau

Ladestraße im Bau

Fenster für das Stellwerk

Samstag, 30. Juli 2016

Vor einigen Wochen hat das Stellwerk des BW Wendlingen Fenster bekommen. Es handelt sich bei dem Stellwerk um einen Eigenbau aus Pappe. Da Gebäude verdeckt das Regalbein im Bereich der Einfahrt zum Betriebswerk.

Stellwerk Wendlingen

Stellwerk Wendlingen

Brückenarbeiten auf der Modellbahn

Dienstag, 28. Juni 2016

Nachdem ich gestern passende Brückengeländer für die Straßenbrücke über die Gleise in Regalach erstanden habe, konnte ich nun die Brücke weiter bearbeiten. Der Straßenbelag wurde ebenso erstellt und farblich gestaltet wie die Kantsteine und die abgesetzten Gehwege. Die Straße erhielt eine Markierung in der Fahrbahnmitte und die neuen Brückengeländer wurden angebracht.

Straßenbrücke über der Bahnhofseinfahrt

Straßenbrücke über der Bahnhofseinfahrt

(mehr …)

Basteleien mit Pappe an der Modellbahn

Sonntag, 01. Mai 2016

Heute habe ich ein paar Dinge mit Pappe ausprobiert:

Im Bereich des schmalen Moduls „Regalach“ möchte ich weitere Regalstützen tarnen. Da diese teilweise sehr nah am Gleis stehen, habe ich nun an die Verkleidung als Brückenpfeiler gedacht. Auf einer kreuzenden Straße kann ich dann auch gleich noch einige meiner Automodelle von Wiking platzieren.

Straßenbrücke im Rohbau aus Pappe

Straßenbrücke im Rohbau aus Pappe

(mehr …)

Gleisanlage der Ladestraße fertig gestellt

Sonntag, 25. Oktober 2015

Die Gleisanlage im Bereich der Ladestraße ist fertig. Das neue Gleis 7 überquert nun die Zufahrt, so dass diese zwischen den Gleisen 6 und 7 liegt. So können auf beiden Seiten Ladetätigkeiten stattfinden.

Zwischen den Gleisen ist noch die Anlage einer kombinierten Kopf- und Seitenrampe geplant. Die detaillierte Ausgestaltung der Ladestraße wird zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen.

Übersicht der Modellbahn mit neuer Ladestraße im Vordergrund

Übersicht der Modellbahn mit neuer Ladestraße im Vordergrund