Archiv für die Kategorie ‘Gestaltung’

Tunneltaufe

Sonntag, 28. März 2010

In Anlehung an den gestrigen Blog-Beitrag wurde der Tunnel vorne links auf den Namne „Vornlinkstunnel“ getauft. Der gegenüber Tunnel ist natürlich der Bettbergtunnel. Beide Tunnelportale tragen nun ein entsprechendes Hinweisschild mit dem Namen der Tunnel.

Tunneleinfahrt des Vornlinkstunnels

Tunneleinfahrt des Vornlinkstunnels

(mehr …)

Bettbergen – vorne links

Samstag, 27. März 2010

Heute wird der gute Rat bezüglich der Tunneleinfahrt in der vorderen linken Ecke des Bahnhofsmoduls Bettbergen umgesetzt: Das runde, gemauerte Tunnelportal im Kurvenbereich ist unrealisitsch groß. Die hellen Mauersteine ziehen den Blick des Betrachters auf die vorbildwirdig gestaltete Tunneleinfahrt.

Heute wurde nun also ein dezenteres Tunnelportal vor die alte Einfahrt gesetzt. Der Berg wurde entsprechend um einige Zentimeter verlängert.

Noch ist das alte Tunnelportal sichtbar

Noch ist das alte Tunnelportal sichtbar.

(mehr …)

Streugut

Mittwoch, 17. Februar 2010

Heute erhielt ich von einem guten Bekannten Materialreste von seiner Modellbahnanlage. Neben einer Menge Kabelmaterial und Seefolie zur Gestaltung von Gewässerflächen waren 20 Flaschen mit verschiedenem Streugut dabei. Holzspäne, Sand und feiner Kies in verschiedenen Körnungsgrößen und Farben eignen sich für eine vielfältige Gestaltung der Landschaft.

Bei der bevorstehenden Gestaltung der Gleisanlagen wird bereits einiges Streugut verwendet. Unter anderem sollen so Grün an der Bahn, Bahnseitenwege und Ladungsreste im Gleisbereich dargestellt werden.

Funktion und Gestaltung einzelner Gleise

Dienstag, 16. Februar 2010

In absehbarer Zeit sollen die Gleisanlagen im Bahnhof Bettbergen weiter mit Details ausgestaltet werden. Um eine realistische Gestaltung der einzelnen Gleise vornehmen zu können, sollte man sich zunächst über Nutzung und Funktion der Gleise klar werden.

  • Wenig genutzte Nebengleise weisen einen stärkeren und dunkleren Rostansatz auf als häufig befahrene Gleise.
  • Hauptgleise sind mit anderen Signalen und Hinweistaflen ausgestattet als Nebengleise.
  • In Gleisen, die vorrangig im Güterverkehr genutzt werden, kann man Spouren von Ladungsverlust finden.
  • Selten genutzte Abstellgleise weisen Bewuchs zwischen den Schwellen und neben den Schienen auf.
Gleisplan von Bettbergen

Gleisplan von Bettbergen

(mehr …)

Kabelkanäle in Bettbergen

Sonntag, 08. November 2009

Heute wurde der Gleisbereich im Bahnhof Bettbergen um ein weiteres Detail ergänzt: Kabelkanäle, die beim Vorbild die Kabel vom Stellwerk zu den Signalanlagen aufnehmen. Die Kanäle verlaufen entlang der Gleise und werden mit betonierten Gehwegplatten abgedeckt.

Kabelkanäle im Bahnhof Bettbergen

Kabelkanäle im Bahnhof Bettbergen

(mehr …)