Archiv für die Kategorie ‘Gestaltung’

Prellböcke auf der Modelleisenbahn

Montag, 05. April 2010

Gestern wurden alle Fleischmann-Standard-Prellböcke im Bahnhof Bettbergen bearbeitet. Da seit der letzten Woche ein Feinmechaniker-Schraubstock für den Modellbau zur Verfügung steht, konnten die vorhandenen Prellböcke schnell eingespannt und für die weitere Bearbeitung fixiert werden.

Standard-Prellböcke vom Modellbahnhersteller in Bettbergen

Standard-Prellböcke vom Modellbahnhersteller in Bettbergen

Das Grundgestell des Fleischmann-Prellbocks kommt schon sehr nah an das Vorbild heran. (mehr …)

„Fahrverbot aufgehoben“ – Schutzsignale für die Modelleisenbahn

Sonntag, 04. April 2010

Ein Schwerpunkt der gestalterischen Arbeit an Bettbergen liegt im unmittelbaren Gleisumfeld. Nachdem seit einigen Monaten alle Hauptsignale im Bahnhof Bettbergen aufgestellt sind,  fehlen nun noch Schutzsignale (sogenannte „Sh-Signale“).

Lichtschutzsignale sind häufig als niedrig stehende Signale ausgeführt, durch die Rangierfahrten ihren Auftrag zur Fahrt erhalten.

Zunächst sollen im Bahnhof Bettbergen alle Schutzsignale als funktionslose Dummys eingebaut werden. An wichtigen Stellen werden diese Dummys dann später durch funktionsfähige Lichtsignale ausgetauscht.

Die funktionslosen Signale entstehen preisgünstig und schnell aus Pappe, Papier und Farbe.

Schutzsignale aus Pappe

Schutzsignale aus Pappe

(mehr …)

Tunneltaufe

Sonntag, 28. März 2010

In Anlehung an den gestrigen Blog-Beitrag wurde der Tunnel vorne links auf den Namne „Vornlinkstunnel“ getauft. Der gegenüber Tunnel ist natürlich der Bettbergtunnel. Beide Tunnelportale tragen nun ein entsprechendes Hinweisschild mit dem Namen der Tunnel.

Tunneleinfahrt des Vornlinkstunnels

Tunneleinfahrt des Vornlinkstunnels

(mehr …)

Bettbergen – vorne links

Samstag, 27. März 2010

Heute wird der gute Rat bezüglich der Tunneleinfahrt in der vorderen linken Ecke des Bahnhofsmoduls Bettbergen umgesetzt: Das runde, gemauerte Tunnelportal im Kurvenbereich ist unrealisitsch groß. Die hellen Mauersteine ziehen den Blick des Betrachters auf die vorbildwirdig gestaltete Tunneleinfahrt.

Heute wurde nun also ein dezenteres Tunnelportal vor die alte Einfahrt gesetzt. Der Berg wurde entsprechend um einige Zentimeter verlängert.

Noch ist das alte Tunnelportal sichtbar

Noch ist das alte Tunnelportal sichtbar.

(mehr …)

Streugut

Mittwoch, 17. Februar 2010

Heute erhielt ich von einem guten Bekannten Materialreste von seiner Modellbahnanlage. Neben einer Menge Kabelmaterial und Seefolie zur Gestaltung von Gewässerflächen waren 20 Flaschen mit verschiedenem Streugut dabei. Holzspäne, Sand und feiner Kies in verschiedenen Körnungsgrößen und Farben eignen sich für eine vielfältige Gestaltung der Landschaft.

Bei der bevorstehenden Gestaltung der Gleisanlagen wird bereits einiges Streugut verwendet. Unter anderem sollen so Grün an der Bahn, Bahnseitenwege und Ladungsreste im Gleisbereich dargestellt werden.